vergrößernverkleinern
Julia Görges verzichtet auf einen Einsatz beim Fed-Cup-Auftakt gegen Weißrussland
Julia Görges verzichtet auf einen Einsatz beim Fed-Cup-Auftakt gegen Weißrussland © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nach Angelique Kerber verzichtet die nächste deutsche Topspielerin auf einen Einsatz beim Fed-Cup-Auftakt. Julia Görges steht gegen Weißrussland nicht zur Verfügung.

Das deutsche Fed-Cup-Team muss im Erstrundenduell der Weltgruppe gegen Weißrussland auf seine beiden Topspielerinnen verzichten.

Wie Wimbledonsiegerin Angelique Kerber (Kiel) sagte auch Julia Görges (Bad Oldesloe) für die Partie in Braunschweig (9./10. Februar) ab. Sie habe Teamchef Jens Gerlach bereits Anfang Dezember informiert, sagte die Weltranglisten-14. vor den Australian Open in Melbourne.

Kerber und Görges hatten bereits im vergangenen Jahr in der ersten Runde gegen Weißrussland (3:2) gefehlt, waren aber im Halbfinale gegen Tschechien ins Team zurückgekehrt. Die 1:4-Niederlage konnten sie jedoch nicht verhindern.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image