vergrößernverkleinern
2017 US Open Tennis Championships - Day 2
Die Zuschauer schützen sich mit Schirmen vor dem Regen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Am zweiten Tag der US Open sorgt Dauerregen für einige Absagen im Turnierplan. Die Partien auf den Außenplätzen werden verschoben.

Am zweiten Tag der US Open hat Regen den Turnierplan durcheinandergewirbelt.

Die ersten Partien begannen pünktlich um 11 Uhr Ortszeit, doch nach kurzer Zeit mussten die Spiele wegen Regen wieder unterbrochen werden. Auch die Partie von Andrea Petkovic war betroffen. Die Wiederaufnahme der Partien war nur von kurzer Dauer, ehe erneut der Regen einsetzte – diesmal dauerhaft.

Lediglich im überdachten Arthur Ashe Stadion konnte gespielt werden, wo Titelverteidigerin Angelique Kerber in der ersten Runde an Naomi Osaka scheiterte.

Inzwischen haben die Veranstalter reagiert und alle Partien auf den Außenplätzen für den Dienstag abgesagt. Die genauen Ansetzungen für den Mittwoch werden im Laufe des Abends bekanntgegeben.

teilenE-MailKommentare