vergrößernverkleinern
2017 US Open Tennis Championships - Day 13
2017 US Open Tennis Championships - Day 13 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jamie Murray und Martina Hingis kämpfen sich bei den US Open zum Finalsieg. Das Duo triumphiert in New York nach einem dritten Satz mit Überlänge.

Martina Hingis hat bei den US Open in New York ihren insgesamt 24. Grand-Slam-Titel gewonnen.

Die 36-Jährige aus der Schweiz triumphierte im Mixed an der Seite des Briten Jamie Murray mit 6:1, 4:6, 10:8 gegen Hao-Ching Chan/Michael Venus (Taiwan/Neuseeland/Nr. 3).

Das topgesetzte Duo Hingis/Murray hatte im Juli in Wimbledon seinen ersten gemeinsamen Major-Erfolg gefeiert. Als Belohnung für den Coup von Flushing Meadows gab es ein Preisgeld von insgesamt 150.000 Dollar. Für Chan und Venus, die im Big Apple erstmals zusammen spielten, blieben 70.000 Dollar.

Anzeige

Hingis spielt nach ihrer Einzelkarriere, in der sie fünf Grand-Slam-Trophäen gewonnen hatte, erfolgreich im Doppel (12) und Mixed (7).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image