vergrößernverkleinern
Rafael Nadal gewinnt in Runde zwei gegen den Argentinier Leonardo Mayer
Rafael Nadal gewinnt in Runde zwei gegen den Argentinier Leonardo Mayer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rafael Nadal zieht bei den Australian Open in die dritte Runde ein. Nach zwei klaren Sätzen muss der Spanier im dritten Satz in den Tiebreak gegen Leonardo Mayer.

Vorjahresfinalist Rafael Nadal hat sich auch in seinem zweiten Match bei den Australian Open in Melbourne keine Blöße gegeben und steht ohne Satzverlust in der Runde der besten 32 Spieler des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres.

Der 31 Jahre alte Spanier, der aufgrund von Knieproblemen in der Vorbereitung kein offizielles Match gespielt hatte, gewann gegen Leonardo Mayer aus Argentinien 6:3, 6:4, 7:6 (7:4).

In der dritten Runde trifft Nadal am Freitag auf den an Position 28 gesetzten Bosnier Damir Dzumhur. Der Weltranglistenerste hat die Australian Open bislang einmal im Jahr 2009 gewonnen, insgesamt hat Nadal bei 16 Grand-Slam-Turnieren triumphiert.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image