vergrößernverkleinern
Alexander Zverev wird von den Wettanbietern bei den French Open hoch gehandelt
Alexander Zverev wird von den Wettanbietern bei den French Open hoch gehandelt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Buchmacher trauen Alexander Zverev bei den French Open in Paris einiges zu. Nur Rafael Nadal wird noch höher gehandelt.

Deutschlands Topspieler Alexander Zverev wird vor den am Sonntag beginnenden French Open in Paris bei den Wettanbietern hoch gehandelt.

Der an Nummer zwei gesetzte Hamburger gilt bei bwin mit der Quote 8,00 als zweitgrößter Favorit. Klare Nummer eins ist der Titelverteidiger und zehnmalige Champion Rafael Nadal aus Spanien mit der Quote 1,44.

Als Nummer drei folgt Österreichs Hoffnungsträger Dominic Thiem (9,50), auf den Zverev im Viertelfinale treffen könnte. Thiem hatte Nadal zuletzt beim Masters in Madrid die bislang einzige Saison-Niederlage auf Sand zugefügt.

Favoritin bei den Frauen ist die zweimalige Finalistin Simona Halep aus Rumänien mit der Quote 6,50 vor der Ukrainerin Jelena Switolina (7,00). Nicht zum engeren Kreis der Titelanwärterinnen gehört das deutsche Topduo Angelique Kerber (19,00) und Julia Görges (34,00).

teilenE-MailKommentare