Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Angelique Kerber startet das Unternehmen Titelverteidigung in Wimbledon als Nummer fünf der Setzliste. Alexander Zverev ist der einzig gesetzte deutsche Mann.

Deutschlands Tennis-Ass Angelique Kerber geht die angestrebte Titelverteidigung beim Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon (1. bis 14. Juli) als Nummer fünf der Setzliste an. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Ranking des Turnierveranstalters hervor. Julia Görges, im Vorjahr im Halbfinale, folgt auf Position 18. An der Spitze steht French-Open-Siegerin Ashleigh Barty (Australien).

Nur Zverev bei den Männern gesetzt

Bei den Männern geht Alexander Zverev als einziger gesetzter Deutscher auf Rang sechs ins Rennen. Der Hamburger steht damit eine Position tiefer als in der Weltrangliste, weil Vorjahres-Finalist Kevin Anderson als Vierter einsortiert wird.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Rekordchampion Roger Federer folgt hinter Titelverteidiger Novak Djokovic auf Rang zwei und damit anders als in der Weltrangliste direkt vor seinem Dauerrivalen Rafael Nadal.

Meistgelesene Artikel

Im Gegensatz zu den drei weiteren Grand-Slam-Events in Paris, Melbourne und New York orientieren sich die Turnierveranstalter in Wimbledon bei der Setzliste nicht allein an der Weltrangliste, sondern behalten sich Änderungen vor. Bei den Männern geschieht dies nach einer festen Formel unter Berücksichtigung der letzten Ergebnisse auf Rasen, bei den Frauen nach Ermessen der Turnierdirektion.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image