vergrößernverkleinern
Wimbledon: Murray und Williams im Mixed von French-Open-Held Mies gefordert, Andy Murray und Serena Williams treten in Wimbledon zusammen im Mixed an
Wimbledon: Murray und Williams im Mixed von French-Open-Held Mies gefordert, Andy Murray und Serena Williams treten in Wimbledon zusammen im Mixed an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Deutschlands French-Open-Held Andreas Mies zieht im Mixed-Wettberwerb von Wimbledon ein Hammerlos. Er trifft auf Andy Murray und Serena Williams.

Der zweimalige Olympiasieger Andy Murray startet bei seinem vielbeachteten Wimbledon-Comeback im Mixed mit US-Superstar Serena Williams gegen den deutschen French-Open-Helden Andreas Mies.

Der 28 Jahre alte Kölner, der beim Grand-Slam-Turnier in Paris im Doppel mit Kevin Krawietz triumphiert hatte, trifft in der ersten Runde mit der Chilenin Alexa Guarachi auf das Duo der Tennisstars. Das ergab die Auslosung am Mittwoch.

Murray an der Hüfte operiert

Murray (32), der vor vier Monaten an der Hüfte operiert worden war, hatte seinen Start an der Seite der 23-maligen Grand-Slam-Siegerin aus den USA am Dienstag bekannt gegeben. Neben dem Mixed wird der Schotte auch im Doppel antreten.

Anzeige

Der zweimalige Wimbledon-Champion im Einzel gehört dort zusammen mit dem französischen Spezialisten Pierre-Hugues Herbert zu den Favoriten.

Meistgelesene Artikel

Das Vorbereitungsturnier im Londoner Queens' Club hatte er gemeinsam mit Feliciano Lopez (Spanien) gewonnen. Williams (37) hatte zuletzt 1998 gemeinsam mit dem Weißrussen Max Mirnyi ein Mixed in Wimbledon gespielt und dabei prompt den Titel geholt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image