vergrößernverkleinern
NEW YORK, NEW YORK - AUGUST 26: Philipp Kohlschreiber of Germany serves during his men's singles first round match against Lucas Pouille of France during day one of the 2019 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on August 26, 2019 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.  (Photo by Emilee Chinn/Getty Images)
Philipp Kohlschreiber verlor gegen Lucas Pouille bei den US Open © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Philipp Kohlschreiber streicht bei den US Open früh die Segel. Besser macht es ein Landsmann. Auch bei den Damen ist eine Deutsche weiter.

Qualifikant Dominik Köpfer hat als erster Deutscher bei den US Open die zweite Runde erreicht.

Der 25-Jährige aus Furtwangen, der erst zum zweiten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier im Hauptfeld steht, bezwang zum Auftakt den Spanier Jaume Munar 6:4, 7:6 (7:2), 5:7, 7:5. Ausgeschieden ist hingegen Philipp Kohlschreiber, der sich dem Franzosen Lucas Pouille (Nr. 25) 3:6, 6:4, 4:6, 4:6 geschlagen geben musste.

Bereits bei seinem Major-Debüt in Wimbledon hatte Köpfer überrascht und war in die zweite Runde eingezogen. In New York trifft er nun auf den US-Amerikaner Reilly Opelka, der gegen den Weltranglisten-11. Fabio Fognini (Italien) 6:3, 6:4, 6:7 (6:8), 6:3 gewann.

Anzeige

Am Dienstag greifen in Flushing Meadows die vier weiteren deutschen Männer ins Geschehen ein. Spitzenspieler Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 6) bestreitet dabei sein Auftaktmatch gegen Radu Albot (Moldau).

Siegemund weiter

Nach dem Aus von Angelique Kerber hat Laura Siegemund derweil als erste deutsche Tennisspielerin ihr Auftaktmatch gewonnen. Die 31-Jährige aus Metzingen drehte die Partie gegen die polnische Qualifikantin Magdalena Frech nach Satzrückstand und siegte 5:7, 6:3, 6:4.

Nach 2016 steht Siegemund zum zweiten Mal in der zweiten Runde in Flushing Meadows.

Meistgelesene Artikel

Dort bekommt sie es mit der an Position 20 gesetzten US-Amerikanerin Sofia Kenin zu tun. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber hatte zuvor am Montag (Ortszeit) 5:7, 6:0, 4:6 gegen die Französin Kristina Mladenovic verloren. Julia Görges (Nr. 26), Andrea Petkovic und Tatjana Maria starten am Dienstag ins Turnier.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image