vergrößernverkleinern
Abigail Spears gewann 2017 die Australian Open im Mixed
Abigail Spears gewann 2017 die Australian Open im Mixed © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Doppelspezialistin Abigail Spears wird für 22 Monate vom Tennis-Weltverband ITF gesperrt. Die 38-Jährige wird des Dopings bei den US-Open 2019 überführt.

Doppelspezialistin Abigail Spears (USA) ist wegen einer positiven Dopingprobe für 22 Monate gesperrt worden. Das gab der Tennis-Weltverband ITF am Mittwoch bekannt.

In einer Urinprobe der 38-Jährigen, 2017 an der Seite des Kolumbianers Juan Sebastian Cabal Australian-Open-Siegerin im Mixed, waren bei den US Open 2019 Spuren von Prasteron und Testosteron gefunden worden. Die Sperre endet am 6. September 2021.

Meistgelesene Artikel

Doppelpartner Farah gesperrt - Jarry kürzlich überführt

Zuletzt war Cabals Landsmann Robert Farah, die Nummer eins der Doppel-Weltrangliste, wegen eines positiven Dopingtests suspendiert worden. Bei dem 33-Jährigen wurde im Rahmen einer Trainingskontrolle im vergangenen Oktober das anabole Steroid Boldenon nachgewiesen.

Anzeige

Nach Farahs Darstellung sei die verbotene Substanz durch den Konsum von Fleisch in seiner Heimat Kolumbien in seinen Körper gelangt.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zuvor war der Chilene Nicolas Jarry ebenfalls vorläufig suspendiert worden. Der Weltranglisten-81. hatte die Probe im Rahmen des Davis-Cup-Finalturniers im November in Madrid abgegeben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image