vergrößernverkleinern
Alexander Zverev kämpft immer wieder mit seinem Aufschlag
Alexander Zverev kämpft immer wieder mit seinem Aufschlag © Imago
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trotz der vielen Coronainfektionen in New York beginnen die US Open am Montag. Gleich am ersten Tag wird es für Alexander Zverev und Angelique Kerber ernst.

Auftakt zum nächsten Grand Slam des Jahres: Am Montag beginnen die US Open in New York (US Open 2020: alle Spiele im LIVETICKER). Doch von Normalbedingungen kann nicht die Rede sein.

Durch die Corona-Pandemie, die in den USA und insbesondere in der Millionenmetropole New York besonders stark wütet, ist das Turnier in Flushing Meadows einem strengen Sicherheits- und Hygienekonzept unterworfen.

Darüber hinaus haben im Vorfeld zahlreiche Spieler, darunter Rafael Nadal, Roger Federer, Ashleigh Barty oder aus deutscher Sicht Julia Görges abgesagt. Dennoch geht es um ein sattes Preisgeld in Höhe von insgesamt 53,4 Millionen US-Dollar sowie einen der größten Titel des Tennis-Jahres.

Anzeige

US Open: Zverev muss in der 1. Runde gegen Anderson ran

Am ersten Tag sind bereits acht von zehn deutschen Teilnehmern gefordert. Top-Star Alexander Zverev bestreitet sein Auftaktmatch gegen den Südafrikaner Kevin Anderson.

Für den 23-Jährigen soll endlich der erste Grand-Slam-Titel her, doch die Form des Hamburgers deutet nicht unbedingt auf ein erfolgreiches Turnier hin. Bei der Generalprobe in New York scheiterte Zverev direkt in seinem ersten Match, der Aufschlag war wieder einmal das Problem.

Meistgelesene Artikel

"Ich fühle mich gut. Aber es ist wahrscheinlich die schwerste erste Runde, die man als gesetzter Spieler kriegen kann", sagte Zverev vor der Partie gegen den früheren US-Open- und Wimbledon-Finalisten, der aufgrund einer Knieverletzung aus den Top 100 der Welt gerutscht ist: "Nach so einem Match weiß man genau, woran man ist."

Kerber weiß nicht, wo sie steht

Angelique Kerber peilt bei den Damen ihren zweiten Triumph nach 2016 an. Anders als Görges hat sich die 32-Jährige dafür entschieden, nach Übersee zu reisen.

"Ich habe keine großen Erwartungen, weil ich selber nicht weiß, auf welchem Level ich spielen kann", sagte die frühere Nummer eins der Welt. Die Vorfreude überwiege aber, fügte Kerber an, "egal, wie es ausgeht". (Spielplan der US Open)

Am Montag greifen mit Novak Djokovic und Naomi Osaka auch gleich die topgesetzten Akteure bei Herren und Damen an. Zuschauer fehlen wie bei vielen anderen Sport-Events derzeit.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Die Spiele der 1. Runde Top-Stars und Deutschen am Montag im Überblick:

Arthur Ashe Stadium (Spielbeginn: 18 Uhr MESZ):
1. Match: Karolina Pliskova (Tschechien/ Nr. 1) - Anhelina Kalinina (Ukraine)
2. Match: Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 5) - Kevin Anderson (Südafrika) - LIVETICKER
3. Match (1 Uhr): Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1) - Damir Dzumhur (Bosnien-Herzegowina)
4. Match: Naomi Osaka (Japan/Nr. 4) - Misaki Doi (Japan)

Spiele mit deutscher Beteiligung, 1. Runde - Day Session (Spielbeginn 17 Uhr MESZ):
1. Match: Angelique Kerber (Kiel/Nr. 17) - Alja Tomljanovic (Australien) - LIVETICKER
2. Match: Anna-Lena Friedsam (Neuwied) - Caroline Dolehide (USA)
2. Match: Dominik Koepfer (Furtwangen) - Taylor Fritz (USA/Nr. 19) - LIVETICKER
2. Match: Peter Gojowczyk (München) - Hubert Hurkacz (Polen/Nr. 24)
4. Match: Tamara Korpatsch (Hamburg) - Catherine Bellis (USA)
5. Match: Tatjana Maria (Bad Saulgau) - Alison Riske (USA/Nr. 13)
5. Match: Jan-Lennard Struff (Warstein/Nr. 28) - Pedro Martinez Portero (Spanien)

So können Sie die US Open LIVE verfolgen:

TV: Eurosport
Stream: Eurosport Player
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image