vergrößernverkleinern
Serena Williams steht im Achtelfinale der French Open
Serena Williams steht im Achtelfinale der French Open © AFP/SID/CHRISTOPHE ARCHAMBAULT
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paris - Das Favoritensterben bei den French Open geht weiter - auch Aryna Sabalenka scheitert. Dagegen überzeugt die 23-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams.

Das Favoritensterben in der Frauenkonkurrenz der French Open geht weiter - und die 23-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams wittert immer mehr ihre Chance. (NEWS: Alles zum Tennis)

Die US-Amerikanerin zog mit einem überzeugenden 6:4, 6:4-Sieg gegen ihre Landsfrau Danielle Collins ins Achtelfinale ein.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Anzeige

Williams jagt weiter ihren 24. Majortriumph, mit dem sie zu Grand-Slam-Rekordsiegerin Margaret Court (Australien) aufschließen würde. (die WTA-Weltrangliste)

"Es war ein schwieriges Match", sagte Williams nach ihrem Match auf Französisch und verdiente sich den Applaus des Publikum: "Ich bin glücklich, dass ich weitergekommen bin."

Meistgelesene Artikel

Mit Aryna Sabalenka (Belarus/Nr. 3) war zuvor am Freitag die höchstgesetzte noch im Turnier verbliebene Spielerin gescheitert. Die 23 Jahre alte Nummer vier der Welt unterlag nach einem schwachen Auftritt der Russin Anastasia Pawljutschenkowa (Nr. 31) 4:6, 6:2, 0:6.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zuvor hatten die Weltranglistenerste Ashleigh Barty (Aufgabe nach Verletzung) und Naomi Osaka (Rückzug nach Streit um Presse-Boykott) ihre Chancen eingebüßt. Simona Halep, Nummer drei der Welt, war aufgrund einer Verletzung bei dem Sandplatz-Klassiker gar nicht erst an den Start gegangen.    

Gute Aussichten auf die Trophäe haben nun Titelverteidigerin Iga Swiatek (Polen), Vorjahresfinalistin Sofia Kenin (USA) und Jelena Switolina (Ukraine). Und eben die 39 Jahre alte Williams, die sich in Paris in guter Form präsentiert. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image