vergrößernverkleinern
TENNIS-QAT-WTA
TENNIS-QAT-WTA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die tschechische Tennisspielerin Lucie Safarova hat das WTA-Turnier in Doha/Katar gewonnen.

Im Endspiel setzte sich die Weltranglisten-15. gegen Wiktoria Asarenka aus Weißrussland 6:4, 6:3 durch und feierte ihren sechsten Titel auf der Profitour.

Die frühere Branchenführerin Asarenka (WTA-Nr. 48) verpasste dagegen ihren ersten Turniersieg seit anderthalb Jahren.

Anzeige

Sowohl Safarova, im Viertelfinale gegen Andrea Petkovic (Darmstadt), als auch Asarenka, in Runde eins gegen Angelique Kerber (Kiel), hatten sich im Turnierverlauf gegen deutsche Spielerinnen durchgesetzt.

Safarova gewann im siebten Duell mit Asarenka zum ersten Mal.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image