vergrößernverkleinern
Angelique Kerber gelingt die Revanche gegen Naomi Osaka
Angelique Kerber gelingt die Revanche gegen Naomi Osaka © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach ihrem blamablen Aus in der ersten Runde der US Open gelingt Angelique Kerber beim WTA-Turnier im japanischen Tokio gegen Naomi Osaka die Revanche.

Drei Wochen nach ihrem frustrierenden Erstrunden-Aus bei den US Open ist Angelique Kerber die Revanche gegen Naomi Osaka geglückt. Die in der Tennis-Weltrangliste auf Platz 14 abgerutschte Kielerin gewann beim WTA-Turnier in Tokio ihr Auftaktmatch gegen die Japanerin mit 6:3, 6:4. In New York hatte die als Titelverteidigerin angetretene Kerber 3:6, 1:6 gegen Osaka verloren.

Nach 1:22 Stunden verwandelte die an Nummer sieben gesetzte Kerber in Tokio ihren ersten Matchball. Ihre Gegnerin im Achtelfinale ermitteln Madison Brengle (USA) und Daria Kasatkina (Russland).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image