vergrößernverkleinern
Porsche Tennis Grand Prix Stuttgart - Day 2
Julia Görges muss das Turnier in Rom absagen © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Tennis-Star Julia Görges muss auf einen Start beim WTA-Turnier in Rom verzichten. Angelique Kerber kehrt nach kleiner Verletzungspause zurück.

Julia Görges hat ihren Start beim WTA-Turnier ab Montag in Rom abgesagt.

"Unglücklicherweise bin ich nicht in der Lage, in der nächsten Woche in Rom zu spielen. Ich versuche, so schnell wie möglich wieder gesund zu werden", schrieb die Weltranglisten-Zwölfte am Samstag bei Twitter.

Über die Art der Erkrankung oder Verletzung teilte die 29-Jährige aus Bad Oldesloe nichts mit. In der laufenden Woche war sie in Madrid im Achtelfinale gescheitert.

Kerber nach Verletzung wieder dabei

Nach dem Ausfall von Görges sind in der italienischen Hauptstadt nur noch zwei deutsche Spielerinnen dabei: die ehemalige Weltranglistenerste Angelique Kerber, die in Madrid verletzungsbedingt nicht am Start war, und die letztjährige Stuttgart-Siegerin Laura Siegemund.

Über die Qualifikation versucht zudem Mona Barthel, sich einen Platz im Hauptfeld des mit 2,703 Millionen Euro dotierten Turniers zu sichern.

Rom ist die letzte großen Station vor den French Open in Paris. Dazwischen werden noch die beiden 250.000er-Turniere in Nürnberg und in Straßburg ausgetragen. Görges hatte Mitte April ihre Startzusage für Nürnberg gegeben.

teilentwitternE-MailKommentare