vergrößernverkleinern
Tennis: Laura Siegemund scheitert im Viertelfinale von Bukarest
Laura Siegemund verpasst das Halbfinale von Bukarest © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Laura Siegemund verpasst den Halbfinal-Einzug beim WTA-Turnier von Bukarest. Eine Kroatin erweist sich als zu stark für die Metzingerin.

Tennisspielerin Laura Siegemund ist beim WTA-Turnier in Bukarest im Viertelfinale ausgeschieden.

Die 30-Jährige aus Metzingen unterlag der an Nummer vier gesetzten Kroatin Petra Martic nach 3:08 Stunden mit 5:7, 6:4, 4:6 und verpasste damit den ersten Halbfinaleinzug seit ihrem Turniergewinn in Stuttgart im April des vergangenen Jahres. 

Beim mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturnier war Siegemund, die in ihrer Karriere bisher zwei Turniere auf der WTA-Tour gewann, die einzige deutsche Starterin.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image