vergrößernverkleinern
Tennis, WTA: Garbine Muguruza siegt in Monterrey, Madison Keys in Charleston, Garbine Muguruza siegte im Finale von Monterrey gegen Wiktoria Asarenka
Garbine Muguruza siegte im Finale von Monterrey gegen Wiktoria Asarenka © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im mexikanischen Monterrey profitiert die Spanierin Garbine Muguruza im Finale von der Aufgabe ihrer Gegnerin. In Charleston gewinnt eine Amerikanerin.

Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Garbine Muguruza hat in Mexiko ihren ersten Titel des Jahres gewonnen. Beim Hartplatzturnier in Monterrey gab Finalgegnerin Wiktoria Asarenka (Weißrussland) beim Stande von 6:1, 3:1 für die Spanierin wegen einer Wadenverletzung auf. Im Halbfinale hatte Asarenka die deutsche Wimbledonsiegerin Angelique Kerber in drei Sätzen bezwungen.

Keys siegt in Charleston  

In Charleston/South Carolina hatte am Sonntagabend die Amerikanerin Madison Keys triumphiert. Im Finale besiegte die 24-Jährige die frühere Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark) mit 7:6 (7:5), 6:3 und feierte damit den vierten Turniersieg ihrer Karriere, den ersten auf Sand.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image