vergrößernverkleinern
Jil Teichmann feierte in Prag ihren ersten Titel auf der WTA-Tour
Jil Teichmann feierte in Prag ihren ersten Titel auf der WTA-Tour © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Finale von Prag stehen sich überraschend zwei Qualifikantinnen gegenüber. Die Schweizerin Jil Teichmann bejubelt dabei ihren ersten Turniersieg.

Die Schweizer Tennisspielerin Jil Teichmann hat das Turnier in Prag gewonnen und damit ihren ersten Titel auf der WTA-Tour geholt.

Im Endspiel der mit 250.000 Dollar dotierten Veranstaltung siegte die 21-Jährige im Qualifikantinnen-Duell gegen die Tschechin Karolina Muchova (Tschechien) 7:6 (7:5), 3:6, 6:4.

Meistgelesene Artikel

Teichmann, die ab Montag erstmals unter den Top 100 der Weltrangliste geführt wird, hatte im Viertelfinale die Hamburgerin Tamara Korpatsch ausgeschaltet. Teichmann und Muchova hatten erstmals in einem Finale der WTA-Tour gestanden.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image