vergrößernverkleinern
Julia Görges hat Schmerzen und muss verletzt aufgeben
Julia Görges hat Schmerzen und muss verletzt aufgeben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Julia Görges muss sich im Viertelfinale von Berlin geschlagen geben. Im Duell mit Anastasija Sevastova zwingt sie eine Verletzung zur Aufgabe.

Beim ersten Berliner Einladungsturnier sind am Auftakttag alle deutschen Tennis-Asse ausgeschieden. Julia Görges (Bad Oldesloe) und Andrea Petkovic (Darmstadt) scheiterten bei den Frauen, Jan-Lennard Struff (Warstein) und Tommy Haas hatten bei den Männern das Nachsehen.

Görges musste im Steffi-Graf-Stadion gegen Anastasija Sevastova (Lettland) beim Stande von 3:6 und 3:4 wegen einer Knöchelverletzung aufgeben. Petkovic unterlag der zweimaligen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien) glatt mit 4:6 und 1:6.

Meistgelesene Artikel

Sevastova trifft im Halbfinale des Rasenturniers am Dienstag (live bei ServusTV und Eurosport) auf die Ukrainerin Elina Switolina. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Dienstag Kvitova und die Niederländerin Kiki Bertens gegenüber.

Anzeige

Struff unterlag im Viertelfinale dem Spanier Roberto Bautista Agut mit 3:6, 6:3 und 7:10. Rückkehrer Tommy Haas hatte in seinem Viertelfinale gegen das 18 Jahre alte Top-Talent Jannik Sinner mit 4:6, 6:3 und 8:10 das Nachsehen.

Die italienische Nachwuchshoffnung Sinner trifft nun im Halbfinale auf den Weltranglistendritten Dominic Thiem (Österreich). Bautista Agut bekommt es in der Vorschlussrunde mit dem Italiener Matteo Berrettini zu tun.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image