Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Genie Bouchard droht das Aus für das Turnier in Wimbledon. Die Kanadierin unterzieht sich notgedrungen einer Operation an der verletzten Schulter.

Rückschlag für Genie Bouchard!

Die kanadische Tennisspielerin war jüngst eigentlich im Aufwärtstrend. Doch nun der Schock: Die 27-Jährige musste sich einer Schulteroperation unterziehen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Tennis-Podcast "Cross Court" mit neuer Folge zu den French Open ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Anzeige

Bouchard muss unters Messer

"Schlechte Nachrichten. Wie ihr wisst, habe ich seit vergangenem Herbst Schmerzen in der Schulter. Diesen März habe ich mir in der ersten Runde des Turniers in Guadalajara den Supscapularis gerissen", schrieb sie bei Instagram.

Meistgelesene Artikel

Bemerkenswert: Sie schaffte es trotz dieser Verletzung ins Finale des Turniers, verlor dort aber gegen die Spaniern Sara Sorribes Tormo.

Von da an habe sie vergeblich alle Arten konservativer Behandlungen versucht.

"Vergangene Woche habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und mich einer Arthroskopie unterzogen. Der Arzt sagte, alles ist gut verlaufen", postete sie unter ein Bild, das sie in einem Krankenbett liegend mit Armschlinge zeigt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wimbledon wohl ohne Bouchard

Wie lange sie ausfallen wird, gab Bouchard nicht bekannt. Sie habe einen "sehr harten Weg" in der Reha vor sich.

Für das am 26. Juni beginnenden Grand Slam Turnier von Wimbledon dürfte es allerdings mehr als eng werden.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image