vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der frühere Weltranglistenerste Timo Boll steht bei den deutschen Meisterschaften in Chemnitz im Halbfinale.

Der 33 Jahre alte Düsseldorfer erreichte nach mühelosen 4:0-Siegen über die Außenseiter Alexander Fischer, Robin Malessa und Benedikt Duda die Runde der letzten Vier am Sonntag.

Dort trifft Boll auf seinen Düsseldorfer Mannschaftskollegen Patrick Franziska.

Anzeige

Boll, der nach der verletzungsbedingten Absage von Vorjahressieger Dimitrij Ovtcharov der große Favorit ist, peilt in Sachsen seinen zehnten Titel an, mit dem er zum Rekordsieger aufsteigen würde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image