vergrößernverkleinern
Dimitrij Ovtcharov gehört erstmals seit über sechs Jahren nicht mehr zur Top-Ten der Welt
Dimitrij Ovtcharov gehört erstmals seit über sechs Jahren nicht mehr zur Top-Ten der Welt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Deutschlands bester Tischtennis-Spieler Dimitrij Ovtcharov bleibt in der Weltrangliste erster Verfolger der Chinesen.

Deutschlands bester Tischtennis-Spieler Dimitrij Ovtcharov bleibt in der Weltrangliste erster Verfolger der Chinesen. Im August-Ranking des Weltverbandes ITTF belegt der zweimalige Europameister unverändert die vierte Position.

Der ehemalige Weltranglistenerste Timo Boll fiel im Vergleich zum Vormonat dagegen um einen Platz zurück und ist nun Siebter. Angeführt wird die Liste weiterhin vom chinesischen Top-Trio Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin.

Beste deutsche Spielerin bleibt Han Ying. In der Weltrangliste der Frauen wird die Berlinerin nach wie vor auf Platz neun geführt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image