vergrößernverkleinern
Tischtennis: Ovtcharov und Filus im Achtelfinale von Sapporo, Dimitrij Ovtcharov steht beim World-Tour-Turnier in Sapporo im Achtelfinale
Dimitrij Ovtcharov steht beim World-Tour-Turnier in Sapporo im Achtelfinale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim World-Tour-Turnier in Sapporo fliegen Dimitrij Ovtcharov und Ruwen Filus im Achtelfinale raus. Eine böse Überraschung erlebt Japans "Wunderkind".

Der zweimalige Europameister Dimitrij Ovtcharov und Ruwen Filus sind beim World-Tour-Turnier in Sapporo/Japan im Achtelfinale ausgeschieden.

Ovtcharov, Bronzemedaillengewinner bei Olympia 2012 in London, war beim 0:4 gegen den Südkoreaner Jang Woojin chancenlos. Filus schied nach großem Kampf gegen den Brasilianer Hugo Calderano, Nummer acht der Welt, durch ein 3:4 aus. Rekordeuropameister Timo Boll ist in Sapporo nicht am Start.

Im Doppelwettbewerb der Herren erreichte das deutsche Herrendoppel Benedikt Duda/Dang Qiu hingegen das Halbfinale. Das Duo setzte sich im Viertelfinale gegen Brian Afanador/Daniel Gonzalez aus Puerto Rico durch. In der Vorschlussrunde treffen Duda/Qiu auf die Taiwaner Chen Chien An/Chuang Chih Yuan.

Anzeige

Japanisches Wunderkind gescheitert

Überraschend in der ersten Runde ausgeschieden ist das japanische Wunderkind Tomokazu Harimoto. Der 15-Jährige unterlag dem Chinesen Sun Wen, in der Weltrangliste nur auf Platz 599 geführt, klar mit 0:4.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image