vergrößernverkleinern
Aus für Ovtcharov bei den "Finals"
Aus für Ovtcharov bei den "Finals" © AFP/SID/RONNY HARTMANN
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tischtennis-Ass Dimitrij Ovtcharov erreicht beim Weltcup in China das Viertelfinale - dort ist allerdings Endstation, auch Franziska scheitert.

Tischtennis-Ass Dimitrij Ovtcharov hat beim Weltcup in Weihai/China den angestrebten Platz im Halbfinale verpasst.

Der Olympia-Dritte von London 2012 unterlag in der Runde der letzten Acht dem zweimaligen Olympiasieger Ma Long aus China mit 1:4. 

Meistgelesene Artikel

Bereits eine Runde früher erwischte es den Saarbrücker Patrick Franziska. Der 28-Jährige verlor im Achtelfinale gegen Lin Yun-Ju aus Taiwan mit 2:4. Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) hatte auf den Trip nach China verzichtet. 

Anzeige

Bei den Frauen hatte Han Ying am Dienstag in Weihai den vierten Platz belegt und eine Medaille knapp verpasst.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image