vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der HSV-Keeper denkt offenbar an einen Wechsel in die Premier League. Besonders aus monetärer Sicht hätte eine Zukunft in England triftige Gründe.

Rene Adler will sich offenbar in der Premier League ins Gespräch bringen.

Der HSV-Keeper arbeitet laut Fußball Bild seit kurzer Zeit mit Stephan Kallass zusammen. Der England-Spezialist arbeitet für die Agentur "Soccer and more" und gilt als bestens vernetzt in der Premier League.

In England wäre genug Geld vorhanden, um Adler ein ähnliches Gehalt wie im Moment (2,75 Mio. Euro plus Prämien) zu zahlen.

Anzeige

Beim HSV sowie beim laut kicker ebenfalls interessierten Hannover 96 müsste Adler hingegen wohl Abstriche in Sachen Gehalt machen. Der Vertrag des 32-Jährigen läuft aus, über eine Verlängerung soll erst nach Saisonende verhandelt werden

Nächste Artikel
previous article imagenext article image