vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-MONACO-MAN CITY
FBL-EUR-C1-MONACO-MAN CITY © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester City steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung eines neuen Spielmachers. Ein Profi des AS Monaco soll sich bereits beim Medizincheck befinden.

Manchester City hat nach dem Abgang von vier Stars nun wohl den ersten Neuzugang an der Angel.

Wie die Manchester Evening News berichten, befindet sich seit Donnerstagabend Bernardo Silva in der Stadt, um den Transfer zu den Citizens abzuschließen.

Der 22-Jährige spielt beim AS Monaco und absolvierte eine starke Saison als Spielmacher. Am Freitag soll Silva den Medizincheck absolvieren und anschließend einen Vertrag unterschreiben.

Anzeige

An Silva war auch Stadtrivale ManUnited interessiert, das Rennen macht nun wohl City. Die Ablöse für den Shooting Star soll bei bis zu 80 Millionen Euro liegen.

Auch Teamkollege Benjamin Mendy könnte zu ManCity wechseln. Der Linksverteidiger soll 45 Millionen Euro kosten.

Am Donnerstag hatte der Klub von Trainer Pep Guardiola bekanntgegeben, dass Jesus Navas, Gael Clichy, Willy Caballero und Bacary Sagna den Klub ablösefrei verlassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image