vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-PSG-BASEL
FBL-EUR-C1-PSG-BASEL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern hat wegen Trainer Carlo Ancelotti wohl gute Chancen auf eine Verpflichtung von Marco Verratti. Der Italinier wäre allerdings nicht billig zu haben.

Marco Verratti wird von mehreren europäischen Spitzenklubs umworben. Dazu zählt neben dem FC Barcelona und Juventus Turin auch der FC Bayern München

Der Rekordmeister scheint bei dem Italiener von Paris Saint-Germain besonders gute Karten zu haben. Grund ist das gute Verhältnis von Verratti zu Bayern-Trainer Ancelotti. Die beiden kenne sich aus gemeinsamen Tagen bei PSG und feierten dort 2013 gemeinsam den Meistertitel.

"Sie haben ein freundschaftliches Verhältnis", verriet Verratti-Berater Donato Di Campli der Bild.

Anzeige

Für den 24-Jährigen müssten die Bayern den Geldbeutel nach Bild-Informationen weit öffnen: Rund 60 Millionen Euro soll Verratti, der noch bis bis 2021 bei PSG unter Vertrag steht, kosten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image