vergrößernverkleinern
Marco Verratti hat noch einen Vertrag bis 2021
Marco Verratti hat noch einen Vertrag bis 2021 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Vermittler von Marco Verratti reagiert auf Bayern-Gerüchte. Einen Wechsel seines Schützlings nach Italien schließt er kategorisch aus.

Der Berater von Marco Verratti hat verwirrende Aussagen über die Zukunft des Mittelfeld-Stars von Paris Saint-Germain getätigt.

"Marco ist glücklich bei PSG. Er wird definitiv dort bleiben", sagte Donato di Campli dem italienischen Online-Portal Calciomercato. Gleichzeitig widersprach sich der Agent, indem er einen Wechsel seines Klienten zum FC Bayern München nicht komplett ausschließen wollte.

Auf ein mögliches Angebot des deutschen Rekordmeisters mit Ex-Verratti-Coach Carlo Ancelotti angesprochen, meinte er: "Könnte sein. Aber wer Marco wirklich will, muss zuallererst mit dem Verein sprechen und nicht mit mir."

Anzeige

Einem Transfer nach Italien zu Juventus Turin oder Inter Mailand schob di Campli dagegen einen Riegel vor: "Das ist unmöglich."

Verratti hat in Paris noch einen Vertrag bis 2021. Zuletzt hieß es, er könne sich wegen des erneut frühen Ausscheidens in der Champions League einen Weggang aus Paris vorstellen.

Di Campli meinte dazu: "PSG muss respektiert werden. Wir werden uns mit dem Klub zusammensetzen, aber nur, um uns über das Projekt der nächsten Jahre zu unterhalten. Der Klub ist ambitioniert und möchte die Champions League gewinnen. Es ist Marcos großer Traum, das zu schaffen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image