BVB setzt Aubameyang Ultimatum
teilentwitternE-MailKommentare

Die Planungen für die Nachfolge des abwanderungswilligen Anthony Modeste laufen beim 1. FC Köln bereits auf Hochtouren. Ein HSV-Stürmer rückt wohl in den Fokus.

Der Abgang von Anthony Modeste ist zwar noch nicht beschlossen, die Planungen für seine Nachfolge im Sturm laufen beim 1. FC Köln offenbar bereits auf Hochtouren.

So sollen die Kölner stark an einer Verpflichtung von Bobby Wood vom Hamburger SV interessiert sein. Das berichtet der Express.

Der 24-Jährige gilt demnach als Topkandidat beim FC und kann die Hamburger per Ausstiegsklausel in Höhe von 12 Millionen Euro verlassen. In Köln hätte der US-amerikanische Nationalspieler zudem die Möglichkeit, international zu spielen.

Der Wechsel von Torjäger Modeste zu Tianjin Quanjian soll noch in dieser Woche über die Bühne gehen. Als Ablösesumme werden 35 Millionen Euro gehandelt.

Als weitere Kandidaten für die Kölner Offensive werden auch Mark Uth (TSG Hoffenheim), Jhon Cordoba (Mainz 05) und Woods Teamkollege Michael Gregoritsch gehandelt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel