vergrößernverkleinern
FC St. Pauli v 1. FC Kaiserslautern - Second Bundesliga
FC St. Pauli v 1. FC Kaiserslautern - Second Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Hamburger SV ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Rene Adler fündig geworden. Aus Kaiserslautern kommt ein hoch veranlagter U21-Nationaltorhüter.

Der Wechsel von Torhüter Julian Pollersbeck vom 1. FC Kaiserslautern zum Hamburger SV ist nach SPORT1-Informationen fix.

Wie aus dem Umfeld des 22-Jährigen zu hören war, muss nur noch ein abschließendes Gespräch geführt werden, dann wird der Wechsel spätestens am Montag verkündet.

Die Ablösesumme für den Keeper aus der Torhüter-Talentschmiede von Gerry Ehrmann soll nach kicker-Informationen zunächst 3,5 Millionen Euro betragen, könnte aufgrund von leistungs- und erfolgsabhängigen Bonuszahlungen aber noch auf über vier Millionen Euro steigen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der FCK hatte ursprünglich fünf Millionen Euro Ablöse für den bis 2020 vertraglich an die Pfälzer gebundenen Pollersbeck gefordert.

In Hamburg soll Pollersbeck einen Vertrag bis 2021 unterschreiben und Nachfolger von Renee Adler werden. Pollersbeck weilt derzeit mit der deutschen U21-Nationalmannschaft bei der UEFA U-21 EM 2017 in Polen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image