vergrößernverkleinern
Die Zukunft von Arda Turan (M.) liegt nicht mehr beim FC Barcelona
Die Zukunft von Arda Turan (M.) liegt nicht mehr beim FC Barcelona © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona plant nicht mehr mit einem Offensivspieler und könnte sich offenbar einen ablösefreien Abgang vorstellen. Bei einem Verbleib droht ein bitteres Schicksal.

Der FC Barcelona will Arda Turan offenbar verscherbeln. Wie das Hausblatt Sport berichtet, dürfte der Türke den Klub ohne Ablöse verlassen.

2015 war der 30-Jährige noch für 34 Millionen Euro zu den Katalanen gewechselt, sein Vertrag läuft noch bis 2020.

Trainer Ernesto Valverde plant nicht mehr mit dem Flügelspieler: "Ich bevorzuge andere Spieler", erklärte der Coach vor einigen Tagen.

Falls sich kein Klub findet, der Turan trotz Ablösefreiheit kaufen würde, soll der Nationalspieler bis zum Ende seines Vertrags auf der Tribüne sitzen.

teilenE-MailKommentare