vergrößernverkleinern
Diego Contento (r.) ist im Fokus des HSV
Diego Contento (r.) ist im Fokus des HSV © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der Hamburger SV hat offenbar einen günstigere Alternative zu Konstantinos Stafyllidis im Auge. Ein ehemaliger Bayern-Spieler soll im Fokus stehen.

Das HSV-Interesse an Konstantinos Stafylidis ist verbrieft. Doch die aufgerufenen zehn Millionen Euro des FC Augsburg sind dem HSV derzeit noch zu viel. Da macht es Sinn, sich auf der Linksverteidiger-Position Alternativen auszugucken. Fündig wurden die Hanseaten offenbar in Frankreich.

Und zwar bei Girondins Bordeaux. Dort spielt seit 2014 ein gewisser Diego Contento. Der 27-Jährige besitzt zwar noch einen Vertrag bis 2018, soll laut Bild aber für rund fünf Millionen Euro zu haben sein.

Vor seiner Zeit spielte Contento beim FC Bayern. Er galt auf der Linksverteidiger-Position als großes Talent. Als er jedoch merkte, dass an David Alaba kein Vorbeikommen war, suchte er eine neue Herausforderung und wechselte nach Frankreich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image