vergrößernverkleinern
Germany v Spain - 2017 UEFA European Under-21 Championship Final
Niklas Stark (r.) verlängerte erst im Februar seinen Vertrag langfristig bei Hertha BSC © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Suche nach einem Ersatz für den zum FC Chelsea gewechselten Antonio Rüdiger läuft beim AS Rom offenbar weiter. Nun rückt ein U21-Europameister in den Fokus.

Nach dem Abgang von Antonio Rüdiger zum FC Chelsea sucht der AS Rom weiterhin nach hochwertigem Ersatz.

Mit Hector Moreno (PSV Eindhoven), Juan Jesus (Inter Mailand) und Federico Fazio (Tottenham Hotspur) verstärkte sich die Roma zwar bereits mit drei externen Neuzugängen auf der Innenverteidiger-Position, doch die Einkaufstour ist angeblich noch nicht beendet.

Der Corriere dello Sport bringt U21-Europameister Niklas Stark von Hertha BSC mit den Giallorossi in Verbindung. Der 22-Jährige verlängerte allerdings erst im Februar seinen Vertrag bei der "Alten Dame" bis 2022 verlängert.

Laut der italienischen Sportzeitung bestehe dennoch die Chance auf eine Verpflichtung, sofern die Roma eine Ablösesumme von mindestens zehn Millionen Euro investiert.

teilenE-MailKommentare