vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paris Saint-Germain kriegt offenbar einfach nicht genug: Nach Neymar und Kylian Mbappe hat der französische Spitzenverein angeblich den nächsten Top-Star im Visier.

Schnappt sich Paris Saint-Germain nach Neymar und Kylian Mbappe den nächsten Top-Star? Nachdem eine Verpflichtung von Pepe Reina nicht zustande kam, sieht PSG angeblich weiter Bedarf auf der Torhüterposition.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, haben die Franzosen offenbar Gianluigi Donnarumma ins Visier genommen.

Der 18 Jahre alte italienische Keeper hat im Sommer nach längerem Hin und Her seinen Vertrag beim AC Mailand bis 2021 verlängert - allerdings inklusive Ausstiegsklausel. Diese soll bei rund 70 Millionen Euro liegen.

Anzeige

Im Vergleich mit den Ablösesummen von Neymar (222 Millionen Euro) und Mbappé (180 Millionen Euro im nächsten Sommer) wäre Donnarumma also ein absolutes Schnäppchen für PSG.

Bereits im Sommer war der Italiener auf dem Transfermarkt heiß begehrt, gilt schon jetzt als Nachfolger von Nationaltorhüter Gianluigi Buffon. Neben Real Madrid soll auch Juventus Turin um seine Dienste gebuhlt haben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image