vergrößernverkleinern
Die Zukunft von Diego Costa ist noch ungewiss
Die Zukunft von Diego Costa ist noch ungewiss © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trotz dessen geplatzten Wechselwunsch beruft Antonio Conte den 28-Jährigen in den Kader der Blues. Ob es tatsächlich zum Comeback kommt, bleibt aber fraglich.

Diego Costa könnte doch noch eine Zukunft beim FC Chelsea haben.

Nach seinem geplatzten Wechsel im Sommer berief Trainer Antonio Conte den Stürmer laut Mirror überraschend in seinen 25-Mann-Kader für die Premier League. Damit darf der Spanier in Ligaspielen eingesetzt werden.

Costa und Conte hatten sich eigentlich zerstritten, der 28-Jährige setzte sich daraufhin nach Brasilien ab. Da ein Wechsel zu seinem Lieblingsklub Atletico Madrid wegen deren Transfersperre nicht möglich war und ein Leihgeschäft mit UD Las Palmas platzte, wird Costa in Kürze wieder in London erwartet.

Anzeige

Ob der Angreifer bei den Blues tatsächlich noch eine faire Chance erhält, erscheint aufgrund der Geschehnisse in der Vergangenheit aber fraglich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image