vergrößernverkleinern
Arjen Robben (r.) gewann mit den Bayern gegen Brendan Rodgers (l.) und Celtic
Arjen Robben (r.) gewann mit den Bayern gegen Brendan Rodgers (l.) und Celtic © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Arjen Robben lässt seine Zukunft beim FC Bayern München offen. Noch habe es keine Gespräche über einen neuen Vertrag gegeben, erklärt der Niederländer.

Auch in dieser Saison lautet die Frage: Hängt Arjen Robben noch ein Jahr beim FC Bayern dran? Nach seiner starken Leistung beim 3:0 (2:0)-Sieg gegen Celtic Glasgow ließ der Niederländer seine Zukunft offen.

"Mein Vertrag läuft aus. Schauen wir mal, was passiert. Ich konzentriere mich auf die Spiele. Das Wichtigste ist, noch mehr in den Rhythmus zu kommen und fit zu bleiben bis zur Winterpause", sagte Robben bei Sky.

Noch habe es allerdings keine Gespräche über eine Verlängerung gegeben. "Ich bin da ganz offen und ehrlich. Es ist noch keiner auf mich zugekommen", so Robben: "Aber ich habe keine Eile. Ich konzentriere mich auf den Fußball, mein Vertrag läuft noch bis Sommer. Ich weiß, was ich am Verein habe und was der Vorstand über mich denkt."

Anzeige

Robben steht seit August 2009 bei den Bayern unter Vertrag. Im Januar 2017 verlängerte der Flügelflitzer vorzeitig bis Juni 2018.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image