vergrößernverkleinern
Isco und Asensio jubeln für Real Madrid
Isco und Asensio jubeln für Real Madrid © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Madrid - Im Sommer soll Paris Saint-Germain schon bei Marco Asensio von Real Madrid starkes Interesse gezeigt haben. Jetzt soll ein neuer Anlauf unternommen werden.

Im Sommer 2017 soll Paris Saint-Germain schon am spanischen Nationalspieler Marco Asensio von Real Madrid starkes Interesse gezeigt haben. 

Ein Angebot von 120 Millionen Euro plus DFB-Star Julian Draxler lehnten die "Königlichen" damals anscheinend ab. Doch der Scheich-Klub lässt laut Diario Gol nicht locker.

Ein neuer Anlauf soll nach der aktuellen Saison unternommen werden. Gegen einen Wechsel spricht aber die Vertragsverlängerung von Asensio bis 2023 sowie die hohe Ausstiegsklausel von 700 Millionen Euro. 

Anzeige

Zudem soll der Mittelfeldspieler gar kein Interesse an einem Transfer haben, da er sich bei Real durchsetzen will, nachdem Trainer Zinedine Zidane dem Spanier immer mehr Spielzeit anvertraut. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image