vergrößernverkleinern
Martin Hinteregger (2.v.l.) wechselte von RB Salzburg zum FC Augsburg
Martin Hinteregger (2.v.l.) wechselte von RB Salzburg zum FC Augsburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Augsburg setzt weiter auf die Dienste von Verteidiger Martin Hinteregger. Die Laufzeit des neuen Vertrages verrät Manager Stefan Reuter nicht.

Bundesligist FC Augsburg kann weiter mit dem österreichischen Nationalspieler Martin Hinteregger planen.

Die Schwaben haben ihre Option auf Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages mit dem Verteidiger gezogen, wie Manager Stefan Reuter am Samstag nach dem 2:1 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg bestätigte.

Für wie lange Hinteregger unterschrieb, sagte Reuter nicht, man liege aber "nicht ganz falsch", wenn man von drei Jahren ausgehe. Hinteregger (27) kam 2016 von RB Salzburg zum FCA; in der Bundesliga war er auch schon für Borussia Mönchengladbach aktiv.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image