vergrößernverkleinern
Neymar drängt offenbar auf einen Wechsel zu Real Madrid
Neymar drängt offenbar auf einen Wechsel zu Real Madrid © Getty Images
teilenE-MailKommentare

PSG-Star Neymar will offenbar unbedingt weg aus Paris. Er bereut laut spanischen Medien den Wechsel nach Frankreich und ist nicht glücklich.

Erst im vergangenen Sommer wechselte Stürmer-Star Neymar für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain.

Doch nun soll der Brasilianer auf einen Wechsel zu Real Madrid pochen.  

Wie Ignacio Martinez, Journalist der spanischen Zeitung AS, in der TV-Sendung El Chiringuito erklärte, bereue Neymar seinen Wechsel nach Paris, "obwohl er mit seinem Gehalt zufrieden ist."

"Es ist die Wahrheit: Neymar will im Juni zu Real Madrid. Das hat er seinen Freunden und seinem Vater, der den Deal vorbereiten soll, erzählt. Er will nicht noch ein Jahr in Paris bleiben", so Martinez weiter.

Schon länger gibt es Gerüchte, dass Neymar in Paris nicht glücklich sei. Sowohl mit einigen Teamkollegen, als auch mit Trainer Unai Emery soll der Brasilianer nicht zurechtkommen. Auch die Qualität der Ligue 1 überzeuge den Superstar offenbar nicht.  Doch sportlich weiß der 25-Jährige zu überzeugen und hat in 18 Einsätzen 15 Treffer erzielt.

Bereits im Achtelfinale der Champions League kommt es zum ersten Duell zwischen Paris Saint-Germain und Real Madrid.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image