vergrößernverkleinern
Bastian Schweinsteiger und die Chicago Fire dürfen sich über den ersten Sieg in dieser Saison freuen
Bastian Schweinsteiger wird mit der Bundesliga in Verbindung gebracht © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Bastian Schweinsteiger liegen angeblich mehrere Angebote von Bundesliga-Klubs vor. Für den VfL Wolfsburg kommt er aber nach SPORT1-Infos nicht in Frage.

Die Zukunft von Bastian Schweinsteiger ist offen. Zuletzt hatte die Welt am Sonntag berichtet, dass dem ehemaligen Nationalspieler Angebote aus der Bundesliga vorliegen.

Ein Wechsel zum VfL Wolfsburg kommt jedoch nicht in Frage. Das sei "absolut kein Thema", erfuhr SPORT1 aus dem Umfeld des VfL.

Schweinsteiger vor Bundesliga-Comeback?

Schweinsteigers Vertrag bei Chicago Fire lief nach der vergangenen Saison aus. Noch ist nicht klar, ob der 33-Jährige in der MLS bleibt.

Hinter einer Rückkehr des Weltmeisters von 2014 nach Deutschland stehen bei allen Qualitäten jedoch auch Fragezeichen: Neben Schweinsteigers Verletzungsanfälligkeit könnte auch das Gehalt ein Stolperstein werden: In Chicago kassierte er zuletzt fast 5 Millionen Euro.

Entscheidend dürfte auch sein, wo und wie Schweinsteiger und seine schwangere Frau Ana Ivanovic ihr Familienleben planen. 

teilentwitternE-MailKommentare