vergrößernverkleinern
Andre Schürrle (r.) ist bei Borussia Dortmund oft nur zweite Wahl
Andre Schürrle (r.) ist bei Borussia Dortmund oft nur zweite Wahl © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Andre Schürrle ist bei Borussia Dortmund oft nur zweite Wahl. Jetzt hat der Weltmeister das Interesse eines Bundesliga-Kontrahenten geweckt.

Der VfB Stuttgart will sich offenbar einen Weltmeister angeln. Nach einem Bericht der Ruhrnachrichten soll der Aufsteiger an Andre Schürrle von Borussia Dortmund interessiert sein.

Die Rede ist dabei allerdings von einem Leihgeschäft. Hintergrund: Wegen des teuren Transfers von Mario Gomez sei eine feste Verpflichtung zunächst illusorisch.

Rückkehr des Toreros: Die Karriere von Mario Gomez

Schürrles Berater hatte unlängst erklärt, der Nationalspieler könne den BVB im Winter verlassen, um seine WM-Chancen zu wahren.

"Grundsätzlich will Andre so viel wie möglich spielen, und wenn die Spielzeit nicht gewährleistet ist, dann wäre es geradezu fahrlässig, nicht darüber nachzudenken, wie die Zukunft da aussehen kann und wo man mehr Spielzeit bekommt", so Ingo Haspel bei Sky.

Offensivmann Schürrle, dessen Vertrag beim BVB noch bis 2021 läuft, kommt bei den Schwarz-Gelben in dieser Saison auf gerade mal vier Einsätze.

teilenE-MailKommentare