vergrößernverkleinern
FBL-ENG-FACUP-NORWICH-CHELSEA
Chelsea-Stürmer Michy Batshuayi könnte beim BVB die Nachfolge von Pierre-Emerick Aubameyang antreten © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der BVB hat offenbar bereits einen Nachfolger für Pierre-Emerick Aubameyang ins Blickfeld genommen, der beim FC Chelsea nicht wie gewünscht zum Zug kommt.

Hat der BVB  bereits einen Nachfolger für den abwanderungswilligen Pierre-Emerick Aubameyanggefunden?

Nach Informationen der Bild sollen die Schwarzgelben dabei an Chelseas Michy Batshuayi denken.

Der 24-Jährige Belgier war bereits letzten Sommer im Visier der Dortmunder, entschied sich aber schließlich für einen Wechsel zu den Blues, die 39 Millionen Euro für den Ex-Marseille-Profi bezahlten.

Auf der Insel kommt der bullige Mittelstürmer aber nicht wie gewünscht zum Zug, machte bisher nur zwei Spiele von Anfang an.

Der Nationalspieler, der in Liga und Champions League viermal traf, hat in London noch einen Vertrag bis 2021.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel