vergrößernverkleinern
Aymeric Laporte wird offenbar von Athletic Bilbao zu Manchester City wechseln
Aymeric Laporte wird offenbar von Athletic Bilbao zu Manchester City wechseln © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Manchester City leistet sich den nächsten kostspieligen Transfer. Aymeric Laporte wird offenbar von Athletic Bilbao zum Premier-League-Klub wechseln.

Manchester City hat offenbar erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den französischen Innenverteidiger Aymeric Laporte von Athletic Bilbao verpflichtet.

ManCity, Tabellenführer der englischen Premier League, bestätigte den Transfer zwar noch nicht. Dafür gab Bilbao an, dass ein Verein die festgeschriebene Ablöse von 70 Millionen Euro für Laporte aufbringen wird.

Der 23-jährige Laporte gilt als Wunschkandidat von Citys Teammanager Pep Guardiola. Er spielte seit 2012 für Bilbao und hat noch kein einziges Länderspiel für Frankreichs A-Nationalmannschaft absolviert.

Kommt der Deal zustande, wäre Laporte auf Anhieb der zweitteuerste Abwehrspieler der Geschichte. Einzig die Verpflichtung Virgil van Dijks, der für 84,5 Millionen Euro zum FC Liverpool wechselte, war kostspieliger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel