vergrößernverkleinern
Athletic Club v Real Madrid - La Liga
Athletic Club v Real Madrid - La Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid will Kepa Arrizabalaga von Bilbao. Das Talent hat noch einen Vertrag bis zum Sommer, trotzdem will Real viel Geld für einen Wintertransfer bezahlen.

Der Transfer von Kepa Arrizabalaga zu Real Madrid nimmt Fahrt auf. Der Torhüter hat bei Athletic Bilbao noch einen Vertrag bis zum Sommer, trotzdem ist Real laut Marca bereit, die Ausstiegsklausel von 20 Millionen Euro zu bezahlen und ihn schon jetzt in die Hauptstadt zu holen.

Die Königlichen dürfen bereits mit dem 23-Jährigen verhandeln, ohne Beschwerden von Athleltic fürchten zu müssen. Der Wechsel könnte schon bald perfekt gemacht werden.

Weil Arrizabalaga eine Ausstiegsklausel besitzt, werden Real und Bilbao nicht miteinander verhandeln, das bestätigte Athletic-Präsident Josu Urrutia vergangene Woche. Der Bilbao-Boss will weiter um seinen Torhüter kämpfen.

Anzeige

Mehr Geld als die Ausstiegsklausel vorsieht, wird Real diesmal nicht bezahlen. Bei den Transfers von Theo und Ceballos waren die Königlichen noch so vorgegangen.

Real-Trainer Zinedine Zidane will Arrizabalaga so schnell wie möglich verpflichten, um ihn ins Team zu integrieren. Das Torwart-Talent soll mit Keylor Navas um einen Stammplatz kämpfen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image