vergrößernverkleinern
Hannover 96 v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Admir Mehmedi wechselt zum VfL Wolfsburg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der Vfl Wolfsburg verstärkt sich in der Offensive und holt Admir Mehmedi vom Liga-Konkurrenten Bayer Leverkusen. Die Ablöse liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Der Wechsel von Admir Mehmedi von Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg ist perfekt. Der 26 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2022 und soll den Niedersachsen laut Informationen des kicker bis zu zehn Millionen Euro wert sein.  

Mehmedi soll gemeinsam mit Divock Origi die Lücke im Angriff schließen, die Mario Gomez durch seinen Wechsel zum VfB Stuttgart hinterlassen hat. "Admir Mehmedi passt perfekt in unser Anforderungsprofil", sagte Sportchef Olaf Rebbe: "Er ist offensiv sehr variabel einsetzbar, kennt die Bundesliga und hilft uns sofort weiter. Er ist ein echter Gewinn für uns, der seine Qualitäten über Jahre hinweg national und international bewiesen hat."

Trainer Martin Schmidt sieht bei seinem neuen Schützling großes Potenzial. "Mit ihm haben wir im Angriffsspiel mehr Möglichkeiten, sind noch kompletter aufgestellt und damit schwerer auszurechnen", sagte er über seinen Landsmann.

Mehmedi ist nach Josip Brekalo (vorzeitiges Leih-Ende vom VfB Stuttgart) und Renato Steffen (FC Basel) der zweite Winterzugang der Wölfe.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image