vergrößernverkleinern
Juventus Turin erhöht den Druck auf Emre Can vom FC Liverpool © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Emre Can weigert sich, einen neuen Vertrag in Liverpool zu unterschreiben, doch auch Juventus Turin hält er noch hin. Die Italiener erhöhen nun den Druck.

Emre Can ist auf dem Transfermarkt begehrt. Der Vertrag des Liverpool-Mittelfeldspielers läuft im Sommer aus und es gibt zwei Schwergewichte, die den 24-Jährigen in ihren Reihen haben wollen.

Zum einen wär da sein aktueller Verein. Beim Team von Jürgen Klopp ist Can Stammspieler, doch eine Vertragsverlängerung kam bisher nicht zustande. Ein heißer Kandidat auf eine Verpflichtung ist der italienische Meister Juventus Turin.

Die Italiener baggern schon seit geraumer Zeit am deutschen Nationalspieler, doch bisher wollte Can seine Unterschrift auch nicht unter das Arbeitspapier von Juventus setzen. Den italienischen Meister soll das zunehmend frustrieren, wie die Gazetta dello Sport berichtet.

Laut des Berichts sollen die Bianconeri Can und seinem Berater Reza Fazeli ein Ultimatum gesetzt haben. Eine Woche hat Can demnach Zeit, sich für Juventus zu entscheiden, ansonsten würden sich die Juve-Bosse nach anderen Spielern umschauen.

Fazeli soll dem italienischen Meister angeblich versprochen haben, dass Can nirgendwo sonst unterschreibt, sondern zuerst mit Juve spricht. Die Italiener bieten Can angeblich einen Fünfjahresvertrag und knapp zehn Millionen Euro im Jahr plus Bonuszahlungen.

Sollte Can einen Rückzieher machen, hat Juventus angeblich Max Meyer von Schalke 04 als Ersatz im Hinterkopf. Auch der Vertrag des 22-Jährigen läuft im Sommer aus, auch er hat bisher noch keinen neuen Kontrakt unterschrieben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image