vergrößernverkleinern
Patrice Evra wurde bis Juni von der UEFA gesperrt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

West Ham United verpflichtet Oldie Patrice Evra. Der Franzose ist nach einem Ausraster gegen einen Fan für internationale Spiele gesperrt.

Der englische Erstligist West Ham United hat den vereinslosen ehemaligen französischen Nationalspieler Patrice Evra (36) bis Saisonende unter Vertrag genommen.

 Evra war bei Olympique Marseille im vergangenen November rausgeworfen worden.

Der Routinier hatte vor der Europa-League-Begegnung von Olympique Marseille bei Vitoria Guimaraes (0:1) am 2. November einen Marseille-Fan mit einem Karatetritt angegriffen.

Evras Karatetritt gegen Fan: Treffer kein Zufall

Evra, der eigentlich auf der Ersatzbank Platz nehmen sollte, sah noch vor dem Anstoß die Rote Karte. Dem Tritt sollen Provokationen vonseiten der Fans vorausgegangen sein. 

Die Europäische Fußball-Union UEFA sperrte den Oldie bis zum 30. Juni 2018 für alle europäischen Klubwettbewerbe und verhängte eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro. Evra stand außerdem unter anderem bei AS Monaco, Manchester United und Juventus Turin unter Vertrag.

teilenE-MailKommentare