vergrößernverkleinern
Hatem Ben Arfa (2.v.r.) steht seit 2016 bei Paris Saint-Germain unter Vertrag
Hatem Ben Arfa (2.v.r.) steht seit 2016 bei Paris Saint-Germain unter Vertrag © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Im Starensemble von Paris Saint-Germain ist für einen Offensivspieler kein Platz mehr. Für seinen nahenden Abschied findet er emotionale Worte.

Viel wird über die Zukunft von Leistungsträgern wie Neymar und Edinson Cavani bei Paris Saint-Germain spekuliert - ein prominenter Abgang steht jetzt fest.

Im Sommer gehen PSG und Hatem Ben Arfa getrennte Wege. Der Vertrag des 31-Jährigen, der zu Saisonbeginn von Trainer Unai Emery zur zweiten Mannschaft verbannt wurde, läuft ohnehin am Saisonende aus.

Für seinen nahenden Abschied fand er emotionale Worte.

"Trotz einiger schwieriger Momente, bin ich glücklich, dieses Trikot getragen zu haben", schrieb Ben Arfa auf Instagram. "Ich werde einige wundervolle Erinnerungen an meine Teamkollegen bewahren. Ich werde diesen Klub immer lieben."

Der 15-malige französische Nationalspieler kam 2016 ablösefrei vom OGC Nizza nach Paris. Wohin sein Weg führt, ist offen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image