Werner träumt von England - London-Klub heiß auf Arp
teilenE-MailKommentare

Timo Werner ist einer der größten deutschen Talente im Sturm. Der Leipzig-Angreifer träumt aber vom Ausland - und nennt seinen Truamklub.

Wie lange kann RB Leipzig Timo Werner noch halten? Der Jung-Nationalspieler hat bei den Bullen zwar noch einen Vertrag bis 2020, dennoch stehen beim 22-Jährigen die Top-Vereine Schlange.

Im Fußballmagazin FourFourTwo erklärte Werner nun, wohin es ihn eines Tages ziehen könnte: "Die Premier League ist ein Traum von mir. Dort gibt es zwei, drei Klubs, für die ich gerne spielen würde. Manchester United ist einer davon."

Schon im SPORT1-Interview Mitte Februar hatte Werner die Red Devils als ein mögliches Ziel bezeichnet: "Es wäre auch eine Lüge, wenn man sagt, in England würde man nicht gerne für Manchester United oder Manchester City spielen."

Bei FourFourTwo erklärte der Leipzig-Stürmer seine weiteren Pläne. Ein Wechsel wäre eine Option, "wahrscheinlich aber nicht in den nächsten Jahren - erst später, wenn mein Englisch besser ist", so Werner.

Werner verrät sein Traumziel

Aber auch Jürgen Klopps FC Liverpool hat es ihm angetan: "Liverpool und United habe ich oft geschaut. Ich war ein Fan von beiden Teams, weil sie so eine große Historie haben."

Die kann ihm momentan Leipzig noch nicht bieten. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image