vergrößernverkleinern
Bernd Leno wechselte 2012 vom VfB Stuttgart zu Bayer Leverkusen
Bernd Leno wechselte 2012 vom VfB Stuttgart zu Bayer Leverkusen © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der Manager des SSC Neapel äußert sich zu den Wechselgerüchten um Bernd Leno. Eine Ausstiegsklausel könnte einen Abgang von Bayer Leverkusen ermöglichen.

Zieht es Bernd Leno im Sommer nach Italien?

Schon seit einigen Wochen ist bekannt, dass der SSC Neapel großes Interesse am 26-jährigen Nationalkeeper von Bayer Leverkusen hegt. 

Napoli-Manager Fabio Parisi beteuerte nun, es gebe zwar noch keinen Kontakt, aber man kenne den Spieler gut, weil man ihn schon länger beobachte.

"Leno hat eine Ausstiegsklausel, die man verhandeln müsste. Ich glaube nicht, dass es schwierige Verhandlungen werden, sollten sie Fahrt aufnehmen", wird Parisi im Corriere dello Sport zitiert.

Laut Bild-Zeitung soll die Ausstiegsklausel für den ehemaligen Stuttgarter bei unter 20 Millionen Euro liegen. Leno könnte bei Neapel die Nachfolge von Pepe Reina antreten, der mit dem AC Mailand in Verbindung gebracht wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel