vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der VfB Stuttgart steht nach Medienberichten vor der Verpflichtung von Borna Sosa. Auch vom SC Freiburg soll ein Spieler an den Neckar wechseln.

Die Verpflichtung von Abwehrspieler Borna Sosa durch den Bundesligisten VfB Stuttgart ist wohl nur noch Formsache.

Wie die Bild berichtet, hat der 20-jährige Kroate am Mittwoch den Medizincheck beim Bundesliga-Aufsteiger absolviert. Die Ablösesumme für den Linksverteidiger, der noch bis 2023 bei Dinamo Zagreb unter Vertrag steht, soll acht Millionen Euro betragen.

Der kroatische U21-Nationalspieler, der auch Chancen auf eine WM-Teilnahme hat, soll beim VfB einen Vierjahresvertrag erhalten.

Anzeige

Angeblich ist auch der Transfer von Marc-Oliver Kempf bereits in trocken Tüchern. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger soll ablösefrei vom Ligarivalen SC Freiburg an den Neckar wechseln.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image